Baaderstraße 23 | 80469 München | Tel: 089 - 18 97 55 15 | info@naturheilpraxis-jeschonnek.de
Andrea Lau Schwerpunkte Andrea Lau Anfahrt

Ihre Heilpraktikerin im Herzen Münchens

Herzlich Willkommen,
in meiner seit 2006 bestehenden Naturheilpraxis im Zentrum von München, nur wenige Schritte vom Viktualienmarkt entfernt.

Ich arbeite mit den bewährten Methoden der traditionellen Naturheilkunde, die durch effektive und moderne Verfahren und einem hohen Maß an medizinischem Wissen ergänzt werden. Mein Fokus liegt auf einer genauen Diagnostik sowie einer individuellen und ursachenbezogenen Therapie. Krankheitsherde und Störfelder sollen frühzeitig erkannt und dauerhaft ausgeschaltet werden.

Eine ganzheitliche Betrachtungsweise stellt den Patienten in den Mittelpunkt.
Den Menschen in seiner Gesamtheit zu sehen und zu erfassen unter Berücksichtigung seiner momentanen körperlichen, seelischen und emotionalen Konstitution.

Um einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, besuche ich stetig Fort- und Weiterbildungen und stehe in engem Austausch mit Kollegen aus der Naturheilkunde und Schulmedizin.

Neben dem Ziel einer sanften und schnellen Genesung und der Regulation Ihrer Gesundheit lege ich in meiner Praxis besonderen Wert auf eine personenbezogene, individuelle, umfassende und zielversprechende Prävention. Denn:

„Gesundheitspflege bedeutet, nicht erst einen Brunnen zu graben,
wenn man durstig ist.“

aus: Der Gelbe Kaiser. Das Grundlagenwerk der Traditionellen Chinesischen Medizin

Termine nach telefonischer Vereinbarung
(auch für Hausbesuche) unter: 089 – 18 97 55 15

andrea-lau-heilpraktikerin

Staatlich geprüfte und anerkannte Heilpraktikerin nach dem Deutschen Heilpraktiker-Gesetz

Über mich

Seit über zehn Jahren Praxisinhaberin und Heilpraktikerin mit großer Begeisterung und Passion zur Naturheilkunde bin ich stetig bemüht, die Tradition mit der Moderne zu kombinieren sowie meinen über lange Jahre erworbenen Erfahrungsschatz in meine Arbeit einfließen zu lassen.
Mehr lesen >

 

Diagnostik

Ein umfassender diagnostischer Gesamtblick

Auf der Grundlage einer ganzheitlichen Diagnostik und in Verbindung mit schulmedizinischen Methoden, wird ein klares, auf die Patientenbedürfnisse maßgeschneidertes und therapeutisch sorgfältig umgesetztes Gesundheitskonzept entwickelt.

Erst die Zusammenschau aus Gespräch, Anamnese und Untersuchung geben mir Einblick in die Strukturen Ihres Krankheits- bzw. Gesundheitsbildes.

Ziel ist es, einen persönlichen „Therapiefahrplan“ zu erstellen, der die natürlichen Heilkräfte des Organismus aktiviert und sämtliche Selbstheilungskräfte und Regulationsprozesse in Gang setzt.

Allgemeine Untersuchung

Mit eingehender Anamnese und ganzheitlicher Befunderhebung nach klinischen und naturheilkundlichen Gesichtspunkten.

 

Anamnese und Sprechstunde

Anamnese und Sprechstunde – eine Sprechstunde der anderen Art – es darf viel gesprochen und viel gefragt werden

Nach einem ausführlichen und intensiven Patientengespräch, in dem ich Sie nach

Vorerkrankungen, Medikation, bereits eingeleiteten Therapien, Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, ihrer emotionalen und mentalen Verfassung frage, erfolgt neben der visuellen Diagnostik, eine ausführliche körperliche Untersuchung. 

Labordiagnostik

In häufigen Fällen ist es sinnvoll, die medizinisch-diagnostische Betrachtungsweise mit einer ganzheitlichen Labordiagnostik zu verknüpfen.

Laboruntersuchungen

Allgemeine Blutuntersuchung

großes Blutbild, Leberwerte, Nierenwerte, Fettstoffwechselprofil, 

Schilddrüsenprofil, Eisenprofil, Langzeitzucker, diverse Vitamine und Mineralien

Allergie-Screening

Allergieaustestung auf Lebensmittel

Aminosäuren-Bestimmung

Cortisol-Tagesprofil aus dem Speichel (Hormonspeicheltest)

Hormonstatuserhebung: Blutentnahme nach Rimkus/Labor Dr. Rosler 

Herz- und Kreislauf-Screening mit ergänzenden Werten wie:

Homocystein, Lipoprotein, Vitamin B12, Folsäure, Vitamin-D3 und Coenzym

Immunprofile

Mineralstoff-Vollblutanalysen

Nahrungsmittelunverträglichkeits-Tests

Nahrungsmittelallergie-Testung

Neurostressprofil/Nitrosativer Stress

Pyrrolurie/Kryptopyrrolurie (KPU)

Omega-3/6 Fettsäuren

Säure-Basen-Status

Schwermetallscreening

Stressprofil

Stuhldiagnostik: Stuhlfloraanalysen/mikrobiologische Diagnostik 

Urinuntersuchungen/Urindiagnostik

Verträglichkeitstest: wie auf bestimmte zahnärztliche Werkstoffe

Vital- und Stoffwechselanalysen

Therapien

Klassische naturheilkundliche Therapien:

Traditionelle Europäische Medizin (TEM)
Aderlass/“Hildegard-Aderlass“
Baunscheidtbehandlung
Biochemie nach Schüssler
Blutegelbehandlung
Diätetik- und Ernährungstherapie
Gemmotherapie
Homöopathie
Konstitutionstherapie
Massagen
Phytotherapie
Schröpfkopfbehandlung/Schröpfkopfmassage
Spagyrik

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)
Akupunktur klassisch
Moxibustion
Akupunktur Sonderformen:
Aurikulomedizin/Ohrakupunktur
Augenakupunktur nach Prof. Dr. Boel
Bauchakupunktur
Elektroakupunktur
Farbakupunktur – Farb- und Lichttherapie
Kosmetische Akupunktur
Schädelakupunktur nach Yamamoto (YSNA)

 

Spezielle Therapien

Acess-to-innate
Anthroposophische Medizin
Biolifting-Revitalisierung nach Dr. Rothschild
Diätetik- und Ernährungstherapie
Entspannungsverfahren:
Progessive Muskelentspannung n. Jacobsen
Autogenes Training
Hypnotherapie-Heilhypnose
R.E.S.E.T Kieferbalance
gesund und aktiv-individuelles Ernährungsprogramm
Farb- und Lichttherapie
Ganzheitliche Augen-Therapie
Guolin-Qigong-Medizinisches Qigong
Homöosiniatrie (siehe Homöosiniatrie > Aurikolotherapie)
Infusionstherapie
Matrixtherapie
Medikamentation-gestützte Therapien
Anthroposophische Medizin
Bachblütentherapie
Gemmotherapie
Hildegard-Heilkunde/Hildegard-Medizin
Homöopathie:
Einzelhomöopathie
Komplexhomöopathie
Homotoxikologie
Misteltherapie
Orthomolekulare Medizin
Phytotherapie
Spagyrik
Spenglersane Kolloide
vitOrgan-Therapie
Neuraltherapie
Orthomolekulare Therapie
Physioenergetik
Pneumatische Pulsationstherapie
Regenerationskuren
Schöndorftherapie

Manuelle Therapien

Bindegewebsmassage
Dorntherapie
Bürstenmassage
Klassisch Massagen
Reflexzonenmassage

Behandlungsspektrum

Behandlungsspektrum: Naturheilkunde für Jung und Alt und die ganze Familie
Mein Anliegen ist es, ein ganzheitliches Behandlungsspektrum sowie eine begleitende, naturheilkundlich-medizinische „Rundumversorgung“ für Jung und Alt sowie für die ganze Familie anzubieten.

Die Behandlung von „klassischen“ Krankheiten, wie: Arthrose oder akute und chronische Entzündungen, organische und/oder seelische Beschwerden sowie Allergien, Schlafstörungen, Verspannungen und Rückenschmerzen, sowohl bei Kindern und Erwachsenen, gehören zu meiner täglichen Praxisarbeit.

Aber auch weniger greifbare, diffuse Befindlichkeitsstörungen wie Neuralgien oder Störfelder, etwa im Zahnbereich oder bei Narben, vegetative Probleme oder in Korrespondenz stehende körperlich-seelische Leiden, liegen ebenfalls in meinem Wirkungskreis.

Matrix-Rhythmus-Therapie

Physiologisch schwingt der gesunde Körper in dem Rhythmus von 8 bis 12 Hertz. Genau an dieser „Eigenschwingung“ der Skelettmuskulatur setzt die Matrix-Rhythmus-Therapie an. Die Schwingungen des Matrixmobil laden die Muskelzelle wieder ein zu pulsieren und somit wieder in einen gesunden Takt zu kommen. 

Dieses Prinzip der sog. Eigenschwingung des Muskels sorgt für einen gesunden Stoffwechsel. Die Ver- und Entsorgung des Gewebes kann somit gewährleistet werden. Die Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRyhThe) nach Dr. Randoll ist ein ganzheitlicher Therapieansatz auf zellbiologischer Ebene. Diese gezielt an der Skelettmuskulatur ansetzende Schwingungstherapie hilft dem Körper wieder in die Eigenregulation zu kommen. 

Ist der „Taktgeber“ der Mikrozirkulation aus der Balance geraten und somit die Zellschwingung verlangst, wie beispielsweise bei muskulären Verspannungen oder einer Unterversorgung des Gewebes mit Sauerstoff, kommt es:  zu Schmerzen, zu Bewegungseinschränkungen, zu Stauungen, zu  lymphatisch-venösen Abflussstörungen oder zu ödematösen Schwellungen. 

Nachhaltig werden Heilungsprozesse durch die ganzheitliche Matrix-Rhythmus-Therapie auf den Weg gebracht. 

Das Anwendungsspektrum der Matrixtherapie sind vielseitig:

Sowohl für akute oder chronische Schmerzzustände, wie:  Nackenverspannungen, Kopf- und Rückschmerzen, Muskelverkürzungen und Muskelverspannungen, Schmerzen an: Gelenken, Knie- oder Hüfte, Nervenschmerzen, einer gestörten Mikrozirkulation, lymphatisch-venösen Stauungen oder Blockaden.

Aber auch in der Prävention: Matrixtherapie als Gesundheitsvorsorge und Prävention für eine dauerhafte Elastizität der Muskulatur, bei optimaler Zellversorgung und Zelllogistik beugt dies Krankheiten und Verletzungen vor.

Behandlungsspektrum – Matrixtherapie bei: 

Degenerative Erkrankungen, wie: Arthrose, Erkrankungen des Nervensystems, wie z.B. Neurorehabilitation oder bei Fibromyalgie und Rheuma

Eingeschränkter Beweglichkeit von Kopf bis Fuß: Muskelverkürzungen, „Frozen Shoulder“, Fersensporn, Karpaltunnelsyndrom, Tennisarm, Morbus Dupuytren sog. „Schnappfinger“ oder nach Operationen

Schmerzen: Nacken- und Kopfschmerzen, Tinnitus, Rückschmerzen, Skoliose oder Hüft- und Knieschmerzen

Muskel-Verspannungen vom Nacken bis zur Lendenwirbelsäule und von Kopf bis Fuß: Muskelverhärtungen/Muskelhartspann, Spastiken, Kiefergelenksschmerzen und Gesichtsverspannungen (CMD)

Verklebungen und Verwachsungen: Muskelhartspann oder Narben

Stauungs- und Schwellungszustände: Ödeme, lymphatische Stauungen, venös-lymphatische Abflussstörungen und Stauungen oder Lymphödeme

Wichtiger Hinweis – betrifft Anfragen von Neupatienten:

Jegliche schriftlichen Anfragen sowie Terminvereinbarungen für Neupatienten sind bitte ausschließlich telefonisch an die Praxis zu stellen.

Aus Datenschutzgründen bleiben: 

Anfragen, Patientenanliegen und Krankheitsbefunde, die schriftlich, bzw. per E-Mail an die Praxis gestellt werden, unbeantwortet.

Gerne stehe ich Ihnen telefonisch zur Verfügung. Alles andere ist meines Erachtens unseriös.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

naturheilpraxis lau Anfragen von Neupatienten